Seewohnungen Direktlage Attersee - freiwilliges Bieterverfahren

Referenz Nr. 1296 -  ca.  91m² Gesamt-Wohnfläche - Freiwilliges Bieterverfahren - Provision 3%+Ust

NEWS:
18.06.2020 - Das Bieterverfahren beginnt am 18.6.2020 und endet am 31.7.2020. 12:00 Uhr.

Freiwilliges Bieterverfahren - 2 Wohnungen direkt am See Weyregg

 


Eine Seltenheit ! Der Attersee vor Ihrer Wohnung

 


In einem verträumten Seehaus in Weyregg befinden sich unter anderem 2 Wohnungen, die bislang als Ferienwohnsitz genutzt wurden.


Das Seehaus liegt in absoluter Sonnenlage, mit herrlicher Abendsonne. Die Wohnungen liegen übereinander im EG und im 1. EG und können nur im Paket erworben werden. Im ersten OG befinden sich auf ca. 30 m² Küche, Wohnen/ Schlafen in einem Raum. Dazu existiert ein Bad mit Dusche und WC. Einen traumhafter Blick auf den türkisen Attersee erfährt man vom Balkon.


Im EG finden Sie die gleiche Aufteilung auf ca. 61 m² Wohnfläche. Vor den Wohnungen befinden sich eine großzügige Terrasse mit Grillstelle und eine Liegewiese. Diese Flächen sind den Wohnungen direkt zugeordnet .

 


Durch die Geländeeigenheiten nehmen Sie die Straße kaum wahr und können Ihre Bereiche gut privat nutzen.
Im Allgemeinbereich verfügen Sie im Dritteleigentum gemeinsam über ein Bootshaus, einen neuen Steg und allgemeine Zugänge. Die Benutzungsregelung ist gerichtlich erfasst und geklärt. Vor den Wohnungen können sie auf eigenem Parkplatz parken.

 


Die Wohnungen brauchen noch ein paar geschickte Handgriffe zur Aufbereitung. Sie gestalten die Ihnen zugeordneten Flächen so wie Sie gerne individuell wohnen am schönsten Platz am herrlichen See.

 


Vor dem Steg können Sie eine Boje im tiefen Wasser in Pacht übernehmen und hier Ihr Boot sicher abstellen.
Luxus, den Sie sich verdienen…….

 

Ferienwohnsitz möglich!

 

Bieterverfahren - Beachten Sie: der Eigentümer muss den Bestbieter nicht annehmen, wenn er Hindernisse in der Abwicklung sieht, oder persönliche Hinderungsgründe wahrnimmt. Es besteht kein Rechtsanspruch für die Annahme des Anbots. Es kann auch nach Wunsch des Eigentümers vor Verfahrensende ein Anbot angenommen werden.


Das Mindestgebot beträgt 1.350.000.- € . Es wird in mindestens 5.000.- € Schritten geboten.

 


Die Liegenschaft befindet sich im Grüngürtel. Erweiterungen müssen sowohl mit den Miteigentümern als auch mit den Behörden abgestimmt werden. Schon jetzt weisen wir darauf hin, dass bauliche Erweiterungen nur sehr schwer durchsetzbar sind.

 


Wenn Sie interessiert sind, senden wir Ihnen gerne ergänzende Unterlagen. Sie können uns für Besichtigungen gerne erreichen.

 


Im Falle des Zustandekommens eines rechtskräftigen Kaufabschlusses werden an die Käuferseite 3 % Honorar zuzügl. Ust verrechnet. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir in freundschaftlicher und wirtschaftlicher Nahebeziehung zum Verkäufer stehen.



DIREKT ANFRAGEN:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wolf-Teja Steinleithner

 

Geschäftsleitung,
Bauprojekte Anleger Immobilien
Ankauf von Immobilien
Gutachten Allgemein


+43 650 766 8000 | teja@zeitamsee.at

Energieausweis liegt nicht vor. Es gilt gem. §7 EAVG zumindest eine dem Alter und Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. - Dieses Angebot ist unverbindlich und freibleibend, Zwischenverwertung und Irrtum vorbehalten. Die ZeitamSee Immobilien ist als Doppelmakler tätig!